Bild zeigt: Männchen
MouseOver zeigt: Weibchen

Handelsname:

Vorkommen: Bei Chipoka, den Maleri-Inseln und an einem Felsenriff nahe den Ortschaften Benga und Nkhomo

Geschlechtsunterschied: Im Gegensatz zu den farbenprächtigen Männchen sind die Weibchen nur unscheinbar gefärbt.

Aquaristische Hinweise: Verhalten im Aquarium gegen andere Arten friedlich.
Dieser Cichlide ist ein Höhlenbewohner. Ihm sollten daher, im Aquarium, viele Steinaufbauten geboten werden.
Da sich die Weibchen der Aulonocara-Arten voneinander kaum unterscheiden, ist darauf zu achten, dass keine Arten gemischt werden.
Aus Auloncara baenschi chipoka ist Aulonocara red als eine Zuchtform hervorgegangen.



Herkunft Gruppe Länge Aquarium Ernährung Biotop
Malawiseealt Nicht-Mbuna 8-12cm ab 200 l Karnivore

Fleischfresser

Diese Cichliden ernähren sich in der Natur von kleinen Weichtieren und Wirbellosen.
Felsen