Bild zeigt: Männchen
MouseOver zeigt: Weibchen

Handelsname: Roter Zebra, Zebra Metangula

Vorkommen: Mittlere Ostküste (Mosambik): Chilucha (Metangula), Minos Reef (Miluluka) sowie nahe der Grenze von Mosambik zu Malawi.

Geschlechtsunterschied: Drei Farbmorphen sind bei dieser Art bekannt.
Die B-Morphe: Die Männchen sind blau bis hellblau mit angedeutetem Querstreifenmuster. Die Weibchen sind bräunlich mit dunklen Querstreifen.
Die O-Morphe: Die Männchen sind rosa bis weißlich, die Weibchen sind kräftig orange bis rot gefärbt.
Die OB-Morphe: Männchen und Weibchen sind orange-schwarz gefleckt.

Aquaristische Hinweise: Ps. estherae wurde Anfang der 1970er Jahre erstmals importiert. Seitdem hat er sich zu einem der beliebtesten Mbunas in der Aquaristik durchgesetzt



Herkunft Gruppe Länge Aquarium Ernährung Biotop
Malawiseealt Mbuna 10-12 cm ab 200 l Limnivore

Aufwuchsfresser

Die Tiere ernähren sich in erster Linie von Algen und den darin vorkommenden Kleinlebewesen.
Übergangszone